Die Vision

Unsere Vision ist ein eucharistisches Gebetshaus,
dessen Herz eine 24/7 Anbetung ist,
HOPE – House of Prayer and the Eucharist.

♥  Anbeten non stop, 24 Stunden pro Tag, 7 Tage in der Woche
= 24/7 Anbetung
♥ In Stille, mit Lobpreismusik, gestalteten Stunden oder neuen
kreativen Formen, jeder so, wie er kann und möchte
♥ Mit Jesus Christus in der Eucharistie im Zentrum
♥ Ein Ort der Gemeinschaft mit Gott und untereinander

Das ist unsere Vision. HOPEHouse of Prayer and the Eucharist. Weiterlesen

40 Stunden IN HIS PRESENCE

40 Stunden IN HIS PRESENCE, heute am 5. und morgen am
6. November 2016  in der Kapelle St. Josef und in der Pfarrkirche
St. Sebastian, Bornheim-Roisdorf.

Viele Stunden stiller ANBETUNG und fünf Stunden Lobpreis im
GEBETESHAUSSTIL mit PROPHETIC WORSHIP mit vier  Musikteams in der Gegenwart Gottes.

Lets PRAISE and ADORE HIM!!! Wir freuen uns, JESUS richtig zu feiern und die Ehre zu geben.

Befreiende Gegenwart

Sonntag morgen, 8.30 Uhr. In der Messe höre ich die Lesung des Tages aus dem Buch Josua. Plötzlich der Satz: Weiterlesen

40 Stunden Anbetung – und was haben heilige Messe und Anbetung miteinander zu tun?

Herzlich Willkommen zu meinem neuen Blogbeitrag. Hier findest Du

  1. Warum uns die 40h-Anbetung Anfang November in unserer Gemeinde besonders freut, und Danke an alle!
  2. Warum die heilige Messe und eucharistische Anbetung eine innere Verbindung haben.
  3. Das Programm der 40h-Anbetung vom 7.-8. November 2015.

Weiterlesen

Nun auch Erzbischof Woelki

Nun auch Erzbischof Woelki. Schon Kardinal Meissner hatte 2013 als Erzbischof von Köln unsere „Initiative Anbetung 24-7“ persönlich befürwortet. Jetzt wurden uns in einem Schreiben aus dem Generalvikariat vom 1. Juli 2015 die besten Segenswünsche von Erzbischof Rainer Maria Kardinal Woelki für den Aufbau der ewigen 24-7-Anbetung übermittelt. Diese hatten wir ihm in einem Brief vorgestellt.

Weiterlesen

Orte der ewigen Anbetung sind prophetisch

„Kapellen der ewigen Anbetung sind prophetisch“, so Pfr. Ghislain Roy am 23.7.2015 auf der ADORATIO 2015 im südfranzösischen St-Maximin-la-St-Baume. Es ging tief in mein Herz. Besonders, weil es ja genau unser Anliegen der 24-7-Anbetung in unserer Gemeinde vor Ort ist. Weiterlesen

5 Tage mit Maria Magdalena …

… auf dem  Anbetungskongress ADORATIO im südfranzösischen Städtchen St-Maximin-la-St-Baume, 19.-24. Juli 2015, gemeinsam mit mehr als 700 Teilnehmern. In der Basilika St. Madeleine, dem Ort des Kongresses, findet sich das Grab der biblischen Maria Magdalena. Das Thema des ADORATIO-Kongresses lag nahe: Weiterlesen

Immer für Dich da

Gründonnerstag. Jesus trifft sich mit seinen Jüngern zum letzten Abendmahl. Der Apostel Paulus gibt einen dichten Bericht über die Ereignisse: „Jesus, der Herr, nahm in der Nacht, in der er ausgeliefert wurde, Brot, sprach das Dankgebet, brach das Brot und sagte: Das ist mein Leib für euch. Tut dies zu meinem Gedächtnis! Ebenso nahm er nach dem Mahl den Kelch und sprach: Dieser Kelch ist der Neue Bund in meinem Blut. Tut dies, sooft ihr daraus trinkt, zu meinem Gedächtnis!“ (1. Korintherbrief 11,23-25) Weiterlesen

Anbetung – eine heilende Beziehung

Wir sind gerufen zu einer Beziehung, die das Menschliche übersteigt. Wir sind im wahrsten Sinne vorherbestimmt für das Zusammensein mit dem, der unser Ursprung und Ziel ist: mit Gott, der uns geschaffen hat. Alles in uns ist darauf angelegt, Beziehung und Gemeinschaft mit dem Dreifaltigen Gott einzugehen. Wir, als ganze Menschen mit Leib und Seele, sind befähigt, Gott zu erkennen und zu empfangen; dieses nennt die Kirche die „Gottfähigkeit“ des Menschen. Sie sagt sogar, dass die Beziehung mit Gott die erste und wichtigste Beziehung des Menschen ist. Weiterlesen

Mitten ins Herz #1

Vor mehr als 30 Jahren: Ich bin noch ein Jugendlicher und mit einer schwierigen familiären Situation konfrontiert. Ob es einen Ausweg gibt, das war damals alles andere als sicher, alles endete scheinbar im ewigen Mantra des Geht-nicht.   Weiterlesen