Alphakurs

Wegen der Corona-Maßnahmen finden Alphakurse zurzeit nur online statt. Im Moment können wir als HOPE (noch) keinen Online-Alphakurs anbieten. Bei Alpha Deutschland erfahrt ihr, was wie und wann möglich ist: alphakurs.de

Alpha  ist ein Ort, wo man über existentielle Fragen sprechen kann, die in der Tiefe viele Menschen bewegen. Es sind die Fragen nach dem Sinn, nach Leben und Tod, warum bin ich überhaupt hier, was hat das Leben mehr zu bieten? Und was ist mit den Antworten, die Jesus gibt? Was hat Er eigentlich zu bieten? Was haben andere mit Jesus schon erlebt?

Freunde bringen Freunde mit – wenn ihr welche kennt, von denen ihr meint, es wäre echt gut für sie, dass sie Christus näher oder überhaupt erst einmal kennenlernen und eine Beziehung mit ihm beginnen: Dann ist der Alphakurs genau das richtige.

Auch zur Glaubensaufrischung.  Unsere Erfahrung ist, dass Gott auch für die, die schon länger mit Jesus unterwegs sind, bei Alpha immer ein besonderes „Goldnugget“ bereithält. Alpha ist insofern nicht nur für ganz Fernstehende, sondern auch zur Bereicherung und Vertiefung des Glaubens, wenn wir schon mit Christus unterwegs sind.

Als Initiative HOPE sind wir ausgesprochen ‚kompatibel‘ mit Alphakursen. Denn, wie schon Pete Greig in seinem 24/7-Prayer Manual schreibt, hängen Gebet und Evangelisation entscheidend zusammen.

„Evangelisation und Erweckung kommen aus Gebet und Anbetung, sie werden durch Gebet und Anbetung getragen und führen zu mehr Gebet und Anbetung.“

Insofern freuen wir uns, wenn wir euch wieder zu einen Alphakurs einladen können – sei es online, oder besser natürlich mit gutem Essen und auch ‚physischer‘ Gemeinschaft.

Alphakurs bei uns hinter der Kirche im Kräutergarten