Alphakurs

Der Termin für den nächsten Alphakurs steht schon: Beginn 10. Januar 2020.
Sehr gerne schon jetzt vormerken oder weitererzählen!
Vom Mai bis Juli 2019 fand jeweils freitags im Gebetsraum ein erster Alpha-Glaubenskurs statt. Wir waren begeistert von den Filmen für die Abende, und sind dankbar, dass wir hier tatsächlich mit einem kleinen Team Alpha starten konnten. Und es geht bei uns weiter mit Alpha!

Wann und wo genau findest Du  hier.

Alpha  ist ein Ort, wo man über existentielle Fragen sprechen kann, die in der Tiefe viele Menschen bewegen. Es sind die Fragen nach dem Sinn, nach Leben und Tod, warum bin ich überhaupt hier, was hat das Leben mehr zu bieten? Und was ist mit den Antworten, die Jesus gibt? Was hat Er eigentlich zu bieten? Was haben andere mit Jesus schon erlebt?

Freunde bringen Freunde mit – wenn ihr welche kennt, von denen ihr meint, es wäre echt gut für sie, dass sie Christus näher oder überhaupt erst einmal kennenlernen und eine Beziehung mit ihm beginnen: Dann ist der Alphakurs genau das richtige. Kommt einfach und bringt sie mit!

Auch zur Glaubensaufrischung.  Unsere Erfahrung ist, dass Gott auch für die, die schon länger mit Jesus unterwegs sind, bei Alpha immer ein besonderes „Goldnugget“ bereithält. Alpha ist insofern nicht nur für ganz Fernstehende, sondern auch zur Bereicherung und Vertiefung des Glaubens, wenn wir schon mit Christus unterwegs sind – und all das bei leckerem Essen und schöner Gemeinschaft.

Das erwartet dich beim Alphakurs: Beim Alphakurs treffen wir uns  10-11 Wochen lang einmal pro Woche. Nach einem gemeinsamen Abendessen sehen wir einen kurzen Film zum Thema des Abends. Nach einer kleinen Pause geht es in kleinere Gesprächsgruppen, in denen über das Thema gesprochen wird. Es ist auch möglich, nicht an allen Abenden teilzunehmen oder in einen laufenden Kurs einzusteigen.

Es ist sicher kein Zufall, dass wir hier mit Alpha starten. Denn, wie schon Pete Greig in seinem 24/7-Prayer Manual schreibt, hängen Gebet und Evangelisation entscheidend zusammen.

„Evangelisation und Erweckung kommen aus Gebet und Anbetung, sie werden durch Gebet und Anbetung getragen und führen zu mehr Gebet und Anbetung.“

Hierzu wollen wir mit unserer kleinen Initiative in Bornheim beitragen, und sind immer weiter auf dem Weg, eine 24/7-Anbetung mit der Eucharistie im Zentrum aufzubauen: HOPE – House of Prayer and the Eucharist.