Die Weihe an Christus im Allerheiligsten Sakrament

Wir möchten hier etwas vorstellen, das vielleicht auf den ersten Blick etwas ungewöhnlich ist, aber vielleicht einen kleinen Beitrag dazu leisten kann, die Kirche wieder aufzubauen. Wir sprechen von einer Weihe: von der Weihe an Christus im Allerheiligsten Sakrament.

Es ist eine Weihe, ähnlich einer Weihe, wie wir sie z.B. von einer Marienweihe oder einer Weihe an das heiligste Herz Jesu kennen. Solche Weihen waren und sind im katholischen Raum Ausdruck einer persönlichen Spiritualität. Eine solche Weihe hat nichts mit dem dem Weihesakrament für das Priesteramt zu tun, und hat auch keinen Anteil daran. Insofern kann jeder Gläubige eine solche Weihe für sich selbst persönlich vollziehen.

Bildquelle: https://unsplash.com

Eine Weihe ist eine Möglichkeit, sich selbst eine gewisse Verbindlichkeit für einen gewählten geistlichen Weg zu geben und auf diese Weise seinem persönlichen Weg mit Christus Ausdruck zu verleihen.

Zum anderen – so ist unser Glaube – verbinden sich mit einer Weihe besondere Gnaden, die helfen, genau diesen geistlichen Weg zu gehen.

Von einer solchen Weihe sprechen wir, wenn es um die Weihe an Christus im Allerheiligsten Sakrament geht. Wir nennen sie auch: „Weihe an Christus in der heiligen Eucharistie“ oder „Weihe an den eucharistischen Christus“. Worum geht es?

Diejenigen, die sich in Form dieser Weihe Christus hingeben, lassen sich in besonderer Weise dazu rufen, ein Leben aus der Anbetung des eucharistischen Christus zu führen. Es ist eine Weihe an Jesus Christus selbst, der unter den Gestalten von Brot und Wein gegenwärtig ist.

Konkret heißt dies, die Nähe des eucharistischen Christus zu suchen,  nicht nur in der heiligen Messe, sondern ebenso in der regelmäßigen Anbetung vor dem ausgesetzten Allerheiligsten oder vor einem Tabernakel.

In den folgenden Beiträgen gehen wir auf einige Aspekte ein, die wir mit einer Weihe an Christus im Allerheiligsten Sakrament verbinden.

Hier geht es weiter über die Weihe an Christus im Allerheiligsten Sakrament:
#1 Die Weihe: Ein Weg der Heilung
#2 Die Weihe: Ein Weg der Heiligung 

#3 Die Weihe: Eine Gnade zur Aufrichtung der Kirche
#4 Die Weihe: Ein Zeugnis über die Eucharistie
#5 Maria, die eucharistische Frau
#6 Die Weihe konkret

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.