Alle Beiträge von Ruth

Sr. Briege McKenna: „Warum hat sie für die Eucharistie das Martyrium auf sich genommen?“

Sr Briege2 ORG WATERMARK

Sr. Briege McKenna spricht auf der ADORATIO-2014 in der Basilika St. Madeleine im südfranzösichen St.-Maximin-la-St.-Baume, 23.7.2014

„Warum hat sie sich auf qualvolle Weise für die heilige Eucharistie töten lassen?“

fragt Sr. Briege McKenna. Sie predigt voller Leidenschaft über die heilige Margret Clitherow. Wir durften Sr. Briege vor mehreren Wochen auf der ADORATIO-2014 im südfranzösischen St.-Maximin-la-St.-Baume erleben. Weiterlesen

Jesus lässt erblindeten Ex-Satanisten Zachary King wieder sehen

Collage2 Zachary Org.

Zachary King mit einem Priester vor der Basilika St. Madeleine, Provence, in der Sr. Briege McKenna während des ADORATIO-2014-Kongresses für ihn gebetet hat (das Bild dürfen wir mit seiner freundlichen Genehmigung nutzen)

24. Juli 2014. „Zachary musste vor Freude weinen, als er zum ersten Mal wieder seine Frau sehen konnte“, gibt Father Sean Davidson per Mikrofon während der Abschlußmesse des eucharistischen Kongresses ADORATIO 2014 im südfranzösischen St. Maximin-la-Sainte-Baume durch. Weiterlesen

Kardinal Meisner befürwortet die „Initiative Anbetung 24-7“

INA-24-7Brief_KARDINAL_fb

Das war schon im November 2013: Der damals noch als Erzbischof von Köln amtierende Kardinal Meisner, der jetzt emeritiert ist, befürwortete in einem persönlichen Schreiben unsere „Initiative Anbetung 24-7“. Weiterlesen

24/7 Anbetung: Zeugnis für den eucharistischen Christus

(aktualisiert am 13.8.2018)

Traditionell ist ewige Anbetung eine eucharistische Anbetung, die in Stille geschieht. Wir hörten von dem 24/7 prayer unserer Geschwister (http://www.24-7prayer.com/.)  Das 24/7 prayer strebte ebenfalls an, Tag und Nacht, also „ewig“ zu beten. Vor allem waren wir fasziniert von den neuen Formen, die sich dort fanden, und ließen uns davon inspirieren. Denn Gott hatte uns von Beginn an aufs Herz gelegt, neue Formen der Anbetung vor dem Allerheiligsten Sakrament zu versuchen. War das nicht etwas? Weiterlesen

Gott sammelt sein Volk zu Gebet und Anbetung Tag und Nacht

(aktualisiert am 8.8.2018)

Mit der Vision von HOPE, einem eucharistischen Gebetshaus, dessen Herz eine 24/7 Anbetung ist, verstehen uns als Teil vieler neuer Aufbrüche aller christlichen Konfessionen. Insofern begreifen wir uns als Teil eines großen Rufes, der den ganzen Leib Christi betrifft.
Ja, Gott ruft sein ganzes Volk zu Gebet und Anbetung, dieTag und Nacht nicht aufhören.

Weiterlesen

Was ist eine 24/7 Anbetung?

(aktualisiert am 1.7.2018)

Wie in unserer Vision geschildert (siehe hier) ist das Herz von HOPE, dem eucharistischen Gebetshaus, das wir anstreben, eine 24/7 Anbetung. Doch was meinen wir damit eigentlich genau?

Bei einer unserer Anbetungen in der Kapelle St. Josef

Einer unserer ersten 12stündigen Anbetungen, die wir in der Kapelle St. Josef anboten, dort, wo unsere Initiative gestartet ist, bildete schon die Grundidee einer solchen 24/7 Anbetung ab. Inzwischen durften wir für HOPE einen Gebetsraum einrichten, in dem unsere Anbetungen stattfinden, siehe hier.

So war es bei einer unserer 12stündigen Anbetungen: Nach vielen Stunden stiller, eucharistischer Anbetung wird heilige Messe gefeiert. Während der heiligen Messe kann die Kapelle die Besucher nicht mehr fassen, und wir müssen auf den Flur ausweichen. Weiterlesen